Infos
© Cody Country Music 2014  
Cody Country Music
Bereits seit 1980 musikalisch unterwegs, widmete er sich seit 2004 ganz der Countrymusik und stellte innerhalb kürzester Zeit ein großes Repertoire von Songs zusammen. Jetzt fehlte nur noch der richtige Name. Hierbei ließ er sich von William Frederick Cody inspirieren , der wohl besser bekannt ist als Buffalo Bill. Nach der Vorstellung seines Titels „Work in Progress“ bei Radio Starlet im April 2005, landete dieser in den nationalen Charts auf Platz 2 und bereits vier Wochen später erklomm er Platz 1. Bereits im Juni 2005 nahm er dann am 1. Country Music Award der Country-Music-Freunde in Regensburg teil. Erfolgreich belegte er als Solo-Newcomer den 3. Platz. Im selben Jahr wurde seine Songversion von Brad Paisley und Allison Kraus „Whiskey Lullaby“, die bei Countrymusic24 den 1. Platz belegte, zum Song of the Year 2005 gewählt. 2010 ging es dann weiter Bergauf, bekannt durch RTL und VOX, mit der Teilnahme bei X-Factor der Casting Show aus England, belegte Cody von 19 000 Mitbewerbern in seiner Gruppe den Platz der 20 Besten.  Bei der 1. Country Music Euro Masters in Teutschenthal  landete er auf Platz 9 in der Kategorie Solo und Duos. Mit seiner Band den „Churchtown Cowboys“ erreichten sie schließlich  Platz 3 der Country Euro Music Masters!